Newsticker
Alle aktuellen Nachrichten im Überblick

Mark Forster bereut großzügiges Geschenk an seine Mutter

Mark Forster
Mark Forster freut sich über seinen "Bambi". Foto: Jens Kalaene/Archiv © deutsche presse agentur

Sänger Mark Forster (34, "Au revoir", "Sowieso") bereut eine Großzügigkeit gegenüber seiner Mutter. Er habe seinen gerade gewonnenen Bambi als bester nationaler Sänger bei der Preisverleihung vor wenigen Tagen leichtfertig seiner Mutter geschenkt, sagte er im Interview des Radiosenders MDR Jump aus Halle. "Und sie hat ihn wirklich mitgenommen. Ich habe keinen Bambi mehr."

Forster verriet dem Sender, dass er diese Entscheidung bereue. Er habe Familie und Freunde in der Vergangenheit etwas vernachlässigt. Deswegen bemühe er sich jetzt, den Promialltag mit ihnen zu teilen. Deswegen habe er auch seine Mutter mit zur jüngsten Preis-Verleihung genommen. "So wie wenn ich mit ihr in den Zoo gehen würde, gehe ich halt mit ihr zum Bambi und zeige ihr Sophia Loren und Penélope Cruz."


Quelle: DPA

Mehr News-Themen