25. Juni 2019 - 16:06 Uhr

Niemand hat's gewusst

Wie haben es die beiden bloß geschafft, DAS geheim zu halten? Um die große Traumhochzeit von Mario Götze und seiner Ann-Kathrin hatte es im vergangenen Jahr jede Menge Wirbel gegeben. Eigentlich wollten die beiden nach ihrer standesamtlichen Vermählung nämlich schon im Sommer 2018 groß "Ja" sagen. Doch das geplante Fest fiel ausgerechnet auf den Termin des Trainingslagers von Marios Verein Borussia Dortmund. Außerdem hatten geladene Gäste geheime Details zur Party ausgeplaudert. Das Paar cancelte den Termin daraufhin.

Bei der weiteren Planung scheinen die beiden auf eine völlig neue Strategie gesetzt zu haben: Geheimhaltung. Völlig überraschend und ohne große Ankündigung haben Mario und Ann-Kathrin jetzt auf Mallorca geheiratet.

Ja-Wort auf Anwesen auf Mallorca

Die freie Traum-Zeremonie fand am Mittwoch (19. Juni 2019) gegen 18:30 Uhr auf der Son Marroig Farm, dem einstigen Landsitz von Erzherzog Ludwig Salvator, im Nordwesten der schönen Balearen-Insel statt. An diesem Ort hat bereits RTL-Moderatorin Jennifer Knäble 2018 ihrem Verlobten Felix Moese das Jawort gegeben. Die Finca bietet nicht nur Platz für rund 140 Gäste, sondern kann mit ihrem imposanten Ausblick überzeugen - romantische Sonnenuntergänge vor Bergkulisse inklusive.

Fans tappten bis zum Schluss komplett im Dunkeln. Ann-Kathrin hatte ihnen lediglich verraten, dass sie sich derzeit auf Mallorca aufhält. Den Grund und alle Details zu ihrem großen Tag behielt sie komplett für sich. Respekt dafür!

Im Video: Die Götzes leben wie Oma und Opa