„Besonders hübsche“ Mädchen durften zum Meet & Greet

Marilyn Manson: Neue Vorwürfe - Schock-Rocker soll auch Fans missbraucht haben

Immer mehr  Frauen werfen Schock-Rocker Marilyn Manson Missbrauch vor.
Immer mehr Frauen werfen Schock-Rocker Marilyn Manson Missbrauch vor.
© imago images/ZUMA Press, Alexander Seyum via www.imago-images.de, www.imago-images.de

02. Mai 2021 - 12:10 Uhr

Marilyn Manson soll Mädchen im Tourbus zum Strippen aufgefordert haben

Nachdem seine Ex-Verlobte Evan Rachel Wood (33) und mehrere andere Frauen, mit denen Marilyn Manson (52) eine Beziehung geführt hat, am 1. Februar schwere Missbrauchsvorwürfe gegen den Schock-Rocker erhoben haben, meldet sich nun ein weiblicher Fan zu Wort und berichtet von angeblichen Übergriffen im Tourbus.

„Er sagte, er wolle sehen, wer die besten Ti**en und den besten Ar*** hat“

Erica von Stein, eine 29-jährige Fotografin aus Großbritannien, erklärte jetzt dem "Mirror" gegenüber, dass sie 2012 gemeinsam mit anderen "besonders hübschen" weiblichen Fans bei einem Meet & Greet während Mansons "Twins of Evil"-Tour von seinen Security-Leute zu einer Aftershow-Party in den Tourbus eingeladen worden sein. Dort habe es Alkohol für die jungen Mädchen gegeben. Marilyn Manson, der mit bürgerlichem Namen Brian Warner heißt, habe die Fans dann aufgefordert, sich vor ihm auszuziehen. "Er sagte, er wolle sehen, wer die besten Ti**en und den besten Ar*** hat", erinnert sich Erica. Er habe den Eindruck vermittelt, das sei "normal" und "ein Spaß", so die 29-Jährige. Sie selber habe sich hinter den anderen Mädchen versteckt, um nicht ausgewählt zu werden.

Auf Anfrag des "Mirror" bestätigten zwei weitere Fans von damals den Vorfall im Bus. "Die Mädchen wurden da unter Alkoholeinfluss reingedrängt. Manson hat seine Macht missbraucht". so eine der Betroffenen.

Im Video: Diese schweren Vorwürfe erhebt Mansons Ex gegen ihn

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Marilyn Manson bestreitet alle Vorwürfe

Nachdem Schauspielerin Evan Rachel Wood und mindestens noch vier weiter Ex-Freundinnen des Schock-Rockers ihm öffentlich vorgeworfen hatten, sie psychisch und physisch misshandelt zu haben, hatten sich Mansons Plattenfirma und sein Agent von ihm getrennt.

Der Musiker streitet alle Vorwürfe ab und schrieb bei Instagram: "Meine intimen Beziehungen waren immer völlig einvernehmlich mit gleichgesinnten Partnern". Seine Ex-Frau Dita von Teese stärkte ihm mit einem Instagram-Statement den Rücken. Es habe während ihrer Beziehung niemals Misshandlungen gegeben, der Trennungsgrund wären Mansons Drogenkonsum und seine Untreue gewesen. Während Marilyn Manson noch mit dem Burlesque-Star verheiratet war, hatte er eine Affäre mit der damals 18-jährigen Evan Rachel Wood begonnen.