Schwere Zeiten für die YouTuberin

Maren Wolf muss zur Blasenspiegelung: Neuer gesundheitlicher Rückschlag?

Maren Wolf hat ein paar harte Wochen und Monate hinter sich.
Maren Wolf hat ein paar harte Wochen und Monate hinter sich.
© Instagram/marenwolf

22. Juli 2021 - 14:20 Uhr

Eine weitere Hiobsbotschaft für Maren Wolf?

Es liegen ein paar harte Wochen und Monate hinter ihr: YouTuberin Maren Wolf (29) hat in diesem Jahr niederschmetternde Diagnosen von ihren Ärzten bekommen. Nun berichtet die Influencerin ihren Followern auf Instagram von einer anstehenden Blasenspiegelung, zu der sie fahren muss. Kommt nun der nächste Tiefschlag?

Maren Wolf hat endlich eine Diagnose

YouTuberin Maren Wolf in einer Instagram-Story
Maren Wolf kann Entwarnung geben.
© Instagram

Die 29-Jährige hält ihre Community stets auf dem Laufenden und berichtet in ihrer Story auf Instagram besorgt von der bevorstehenden Untersuchung. Nach all den Tiefschlägen fährt sie mit Sorge zu jeder weiteren Untersuchung. Sie berichtet, sie sei sehr aufgeregt, aber die Blasenspiegelung sei notwendig, damit sie Klarheit über ihren Gesundheitszustand bekomme. Muss Maren Wolf nun einen weiteren gesundheitlichen Rückschlag verkraften?

In einer aktuellen Instagram-Story kann sie Entwarnung geben: "Mit geht es jetzt wieder besser und wir haben jetzt herausgefunden, was los ist", berichtet sie ihren besorgten Followern. Sie leide seit vielen Jahren an einer Blasenentzündung, die mittlerweile chronisch sei. Das sei aber nichts Gravierendes und mit Behandlung und anschließender Impfung gut in den Griff zu bekommen. Da werden nicht nur ihre Familie, sondern auch ihre Fans aufatmen!

Erst Nierensteine, dann Rheuma

Im November 2020 musste Maren notoperiert werden, wegen eines Nierensteins. Es war ein Schock für Maren, ihren Mann Tobi (32) und den gemeinsamen Sohn Lyan River (11 Monate). Maren hätte dabei fast ihre Niere verloren. Und die schlechten Nachrichten nahmen kein Ende. Im Juni 2021 diagnostizierten die Ärzte bei der 29-jährigen YouTuberin Morbus Bechterew. Dabei handelt es sich um eine Rheuma-Erkrankung, die zu Autoimmunerkrankungen zählt und nicht heilbar ist.

RTL.de empfiehlt

Anzeigen:

Im Video: So verzweifelt meldete sich Maren Wolf nach ihrer Not-OP aus der Klinik

Auch interessant