Von Marburg in die ganze Welt

Exklusive Einblicke: Hier entsteht der Biontech-Impfstoff!

31. März 2021 - 9:59 Uhr

Erste und populärste Corona-Impfung

Er war der erste und ist der bekannteste Impfstoff gegen das Coronavirus: Biontech. Entstanden in Mainz und hergestellt in Marburg ist er das deutsche Vorzeige-Produkt in der Pandemie. Das Video zeigt exklusive Einblicke in das Biontech-Werk im hessischen Marburg.

Autor TV-Beitrag: Benjamin Holler - wartet geduldig auf seinen Impftermin.

Biontech erhöht Produktions-Prognose

Bisher wurden alleine in Hessen eine Million Impfungen gegen Covid-19 verabreicht – 766.000 davon kamen von Biontech. Ende März teilte der Mainzer Corona-Impfstoff-Hersteller Biontech und sein US-Partner Pfizer mit, dass statt ursprünglich geplanter 2 Milliarden nun 2,5 Milliarden Dosen bis Ende 2021 produziert werden sollen. Bis zu einer Milliarde davon können bei Vollauslastung in Marburg entstehen. Erst Anfang Februar hatte das Mainzer Unternehmen grünes Licht für die Herstellung in Mittelhessen gegeben.

Biontech-Gründer erwartet Impfeffekt ab Ende Mai

Biontech-Gründer Uğur Şahin stellt der bedeutenden Aufgabe seines Unternehmens: "Die größte Herausforderung der nächsten Wochen und Monate ist, dass wir versuchen, die Infektionszahlen so niedrig wie möglich zu halten", sagt er im exklusiven Interview mit RTL und ntv. Das Unternehmen liefere viele Dosen nach Europa, "so dass wir damit rechnen, dass wir ab Ende Mai auch einen Impfeffekt sehen werden." Im Video blickt Şahin auch optimistisch auf die weitere Entwicklung der Pandemie und den Rest des Jahres.