"Mannschaft der Stunde": Braunschweig-Trainer lobt SV Meppen

Braunschweigs Trainer Michael Schiele gibt ein Fernsehinterview. Foto: Ronny Hartmann/dpa
Braunschweigs Trainer Michael Schiele gibt ein Fernsehinterview. Foto: Ronny Hartmann/dpa
© deutsche presse agentur

02. Dezember 2021 - 16:31 Uhr

Braunschweig (dpa/lni) - Eintracht Braunschweigs Trainer Michael Schiele hat die Überraschungsmannschaft des SV Meppen vor dem Drittliga-Spitzenspiel an diesem Samstag überschwänglich gelobt. "Meppen ist die Mannschaft der Stunde", sagte der 43-Jährige am Donnerstag. "Sie spielen kompakt und haben viele Tore geschossen. Ihr Umschaltspiel über außen ist brutal gut. Es wird eine große Hausaufgabe für uns, aber wir nehmen sie gerne an."

Nach fünf Siegen in Serie reisen die Meppener als Tabellendritter zu diesem Niedersachsen-Duell (Samstag, 14.00 Uhr/MagentaSport). Meppen gewann drei der vergangenen vier Drittliga-Spiele gegen die Eintracht. Für die Braunschweiger war es wichtig, nach ihrer verdienten Niederlage beim 1. FC Magdeburg direkt am Dienstag ihr Nachholspiel in Würzburg zu gewinnen. Dadurch kamen sie in der Tabelle wieder bis auf einen Punkt an die Meppener heran und liegen auf dem vierten Tabellenplatz.

"Wir nehmen aus dem Sieg unter der Woche viel Positives mit. Es war gut, wieder in die Spur zu kommen. Wir wollen zuhause da anknüpfen, wo wir in Würzburg aufgehört haben", sagte Schiele.

© dpa-infocom, dpa:211202-99-232350/2

Quelle: DPA