Mann wird an Arbeitsmaschine eingeklemmt und schwer verletzt

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Archiv
© deutsche presse agentur

17. Januar 2020 - 16:11 Uhr

Ein Mann ist auf einem Firmengelände in Niederlehme (Landkreis Dahme-Spreewald) an einer Maschine eingeklemmt und schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich bei Wartungsarbeiten am Freitagmorgen, wie die Polizei mitteilte. "Die Firma beschäftigt sich mit Abfallbehandlung. Die Maschine war ausgeschaltet", sagte eine Sprecherin. Demnach löste sich ein Teil einer Kette, der Mitarbeiter wurde eingeklemmt. Er kam schwer verletzt in eine Spezialklinik. Einzelheiten zur Maschine und zu den Verletzungen nannten die Beamten nicht. Der genaue Unfallhergang war zunächst unklar. Das Amt für Arbeitsschutz wurde eingeschaltet.

Quelle: DPA