Mann unter Drogeneinfluss zweimal von Polizei gestoppt

In Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa
© deutsche presse agentur

17. September 2020 - 9:21 Uhr

Ein 36-Jähriger unter Drogeneinfluss ist innerhalb weniger Stunden gleich zweimal von der Polizei angehalten worden. Der Mann sei am Mittwoch mit seinem Kleintransporter auf den Autobahnen 72 und 93 unterwegs gewesen, teilte die Grenzpolizei am Donnerstag mit. Bereits bei der ersten Kontrolle auf der A72 am Nachmittag fiel ein Drogentest positiv aus, zudem fand die Polizei Marihuana im Schuh des Mannes.

Nachdem ihm daraufhin in Feilitzsch (Landkreis Hof) der Autoschlüssel abgenommen wurde, fuhr er mit seinem Zweitschlüssel plötzlich auf der A93 durch Gattendorf im gleichen Landkreis. Offenbar hatte er es geschafft, den verschlossenen Transporter zu öffnen, in dem der Schlüssel versteckt war. Laut Polizei muss der Mann nun mit einem "saftigen Bußgeld" und einem Fahrverbot rechnen.

Quelle: DPA