Mann tot im Chemnitzer Pleißenbach gefunden

Das Blaulicht an einem Polizeiwagen ist eingeschaltet. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration
Das Blaulicht an einem Polizeiwagen ist eingeschaltet. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration
© deutsche presse agentur

02. Dezember 2021 - 11:21 Uhr

Chemnitz (dpa/sn) - In Chemnitz ist ein Mann tot aus einem Bach geborgen worden. Anrufer hatten den leblosen Mann am Mittwochnachmittag im Pleißenbach in der Nähe der Limbacher Straße gesehen und den Notruf gewählt, wie die Polizei mitteilte. Kurz darauf stellten Rettungskräfte vor Ort seinen Tod fest. Nach den Angaben vom Donnerstagmorgen war die Todesursache noch unklar. Ein Straftatverdacht könne zum jetzigen Zeitpunkt jedoch ausgeschlossen werde, hieß es am Vormittag. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Den Angaben zufolge wurde der Tote als ein 60 Jahre alter Mann aus dem Stadtteil Altendorf identifiziert, der eine Einrichtung in der Straße am Karbel am Wochenende verlassen hatte und seitdem vermisst wurde.

© dpa-infocom, dpa:211202-99-224413/3

Quelle: DPA