Mann soll Fahrräder auf Jugendliche geworfen haben

Ein eingeschaltetes Blaulicht leuchtet auf einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

02. Juli 2020 - 16:43 Uhr

Ein etwa 60 Jahre alter Mann soll in Sömmerda zwei Jugendliche angepöbelt und ihre Fahrräder nach ihnen geworfen haben. Bei dem Vorfall sei einer der Jugendlichen in der Nacht zum Donnerstag leicht verletzt worden, teilte die Polizei mit. Der andere Jugendliche blieb unverletzt. Die Fahrräder seien durch die Würfe leicht beschädigt worden. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls.

Quelle: DPA