Mann nach Messerattacke auf Ehefrau in Untersuchungshaft

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild/Archivbild
© deutsche presse agentur

16. September 2020 - 15:52 Uhr

Nach einer Messerattacke auf seine Ehefrau ist ein 39 Jahre alter Mann im Landkreis Börde am Mittwoch in Untersuchungshaft gekommen. Bei einem Streit in ihrem Einfamilienhaus in Klein Germersleben - einem Ortsteil der Stadt Wanzleben-Börde - habe der Mann die 46 Jahre alte Frau am Dienstag mit einem Messer am Oberkörper verletzt, teilte die Polizei mit. Während der Mann anschließend das Haus verließ und sich versteckte, rief die Frau die Polizei. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Mann konnte nach einigen Stunden ausfindig gemacht und festgenommen werden.

Quelle: DPA