Die Pariser Polizei hat am Freitagabend einen Mann festgenommen, der an der Fassade des 209 Meter hohen Tour Montparnasse im Zentrum der französischen Hauptstadt hochgeklettert war. Der Kletterer, der weder Hilfsmittel noch ein Seil benutzte, wurde nach Polizeiangaben etwa auf halber Strecke von Spezialkräften der Polizei gestoppt. Auf dem Dach des Hochhauses wurde er dann festgenommen. Den Namen des Kletterers nannte die Polizei nicht. Er ist demnach Pole und war nach eigenen Angaben als Tourist in Paris.