RTL News>News>

Mann in Prager Straßenbahn erschossen

Mann in Prager Straßenbahn erschossen

In Prag ist ein Mann in einer Straßenbahn erschossen worden. Ein unbekannter Schütze traf den 34-Jährigen am Kopf und flüchtete dann. Herbeigerufene Rettungskräfte konnten nur noch den Tod feststellen. Vom Täter fehlt weiterhin jede Spur. Die Straßenbahnlinie 22 ist bei Touristen sehr beliebt, weil sie an vielen wichtigen Sehenswürdigkeiten vorbeiführt.

Nach Polizeiangaben war der Mann im Stadtzentrum eingestiegen. Der Schuss fiel nach ersten Erkenntnissen, als die Tram die Endhaltestelle anfuhr. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Wie aus Polizeikreisen am Sonntag verlautete, war die Tat wahrscheinlich geplant. Ob es sich um einen Banden-Mord handelte, wollte die Polizei nicht kommentieren. Der Tote trug eine Bomberjacke und einen Kapuzenpullover mit einem Totenschädelmotiv.