Mann erwacht aus dem Koma - rechtzeitig zur Geburt seines Sohnes

26. Oktober 2018 - 20:19 Uhr

Schwangere Frau rettete sein Leben

Was für ein Drama - mit einem wunderschönen Happy End! Andrew Goette aus Minnesota (USA) hörte eines Nachts plötzlich auf zu atmen. Neben ihm nur seine hochschwangere Frau Ashley. Im Krankenhaus musste der werdende Vater ins künstliche Koma versetzt werden - doch wie durch ein Wunder wachte er pünktlich zur Geburt seines Babys wieder auf!

Am Telefon ließ sich Ashley erklären, was sie tun muss

Als wären die letzten Tage vor einer Geburt nicht sowieso schon aufregend genug! Kurz vor ihrem Geburtstermin musste Ashley Goette etwas durchmachen, was wohl für jede liebende Ehefrau der absolute Horror ist: Sie musste ihren Ehemann wiederbeleben. Die Schwangere wurde wach, als sie neben sich ein lautes Schnappen nach Luft hörte. "Ich glaube, mein Mann kann nicht mehr atmen", informierte Ashley die Frau am Notruftelefon panisch und ließ sich von ihr durch die rettenden Maßnahmen lotsen. Wie Ashley diese dramatischen Momente erlebte, sehen Sie im Video!

Er konnte sogar bei der Geburt "dabei sein"

Die Rettungsassistenten waren zum Glück schnell vor Ort - dennoch hat Ashley ihrem Mann mit ihrer Herz-Lungen-Wiederbelebung das Leben gerettet. Um Hirnschäden zu vermeiden, wurde der 28-Jährige im Krankenhaus in ein künstliches Koma versetzt. Ob Andrew wieder daraus erwachen oder neurologische Schäden davontragen würde, wussten die Ärzte zu dem Zeitpunkt nicht.

Doch dann geschah das Wunder: Nur 36 Stunden später wachte Andrew wieder auf. Rechtzeitig zur Geburt seines Söhnchens Lennon, die er laut "Bild" von seinem Zimmer aus per Facetime mitverfolgen durfte. Nach dem heftigen Schock geht es inzwischen allen wieder gut.