Unglaubliche Glückssträhne

Mann besiegt zweimal Krebs und gewinnt 4,6 Millionen Dollar im Lotto

© Oregon Lottery/Facebook

17. September 2019 - 10:54 Uhr

Mann überlebt zweimal Krebs und gewinnt Millionen im Lotto

Stu MacDonald ist ein echter Glückspilz. Nicht nur, dass er gerade den Jackpot der staatlichen Lotterie in Oregon (USA) geknackt hat – er hat auch seinen Krebs besiegt. Und zwar nicht nur einmal, sondern sogar schon zum zweiten Mal.

„Das ist einfach unglaublich“

Nachdem er gleich zweimal Krebs besiegt hat, setzte sich seine Glückssträhne fort: MacDonald hat den 4,6-Millionen-Jackpot der "Megabucks"-Lotterie abgeräumt. "Ich habe sehr viel Glück", zitiert ihn die Lotterie. "Ich habe zweimal Krebs überlebt und nun stehe ich hier. Das ist einfach unglaublich." Unter welcher Krebsart er gelitten hat, wurde nicht mitgeteilt.

Er habe sich jede Woche ein Lotto-Ticket gekauft und jede Woche habe ihm seine Frau Claudia gesagt: "Hol dir das Gewinner-Ticket." Außer am 7. September habe sie ihre Standard-Ermutigung vergessen. Ihr Mann holte sich das Ticket trotzdem – und gewann.

Die Lotterie-Betreiber erklärten, dass MacDonald sich dazu entschieden hat, sich die Gewinnsumme auf einen Schlag auszahlen zu lassen. Von den 2,3 Millionen Dollar bleiben ihm nach Abzug der Steuern 1,56 Millionen Dollar – umgerechnet sind das rund 1,42 Millionen Euro.