Makaber oder schön?

Mann bekommt Überraschungs-Beerdigung statt Geburtstagsparty

23. Oktober 2020 - 14:31 Uhr

Eine ganz besondere Geburtstagsfeier

Stellen Sie sich vor, Sie haben Geburtstag, freuen sich auf Zeit mit Familie und Freunden am Abend, kommen nach Hause – und stehen mitten in Ihrer eigenen Trauerfeier. So geschehen an Eli McCanns 33. Geburtstag.

Die Bilder seiner ganz besonderen Beerdigungsfeier und die Reaktion des Geburtstagskinds zeigen wir im Video.

Gäste sollten Geburtstagskind wie einen Geist behandeln

Hinter dieser bizarren Ausführung steckt eine rührende Idee. Elis Ehemann Skylar Westerdahl fand, dass es ungerecht ist, dass menschen zunächst sterben müssen, damit Freunde und Familie sagen, warum sie den Verstorbenen so geliebt haben. Und damit alle die Gelegenheit hatten, Eli zu sagen, wie sehr sie ihn in ihrem Leben schätzen, hat sein Freund ihm eben eine eigene Beerdigung organisiert – statt einer rauschenden Geburtstagsparty. 

Alle Gäste hatten die Ansage, das Geburtstagskind zu ignorieren, erklärt der noch immer lebende Eli McCann gegenüber "Metro". Er sei begeistert von der Kreativität seines heutigen Ehemanns.