Mann auf frischer Tat bei Einbruch in Schule festgenommen

Ein Mann trägt Handschellen. Foto: Stefan Sauer/dpa/Illustration
Ein Mann trägt Handschellen. Foto: Stefan Sauer/dpa/Illustration
© deutsche presse agentur

22. November 2021 - 16:22 Uhr

Bad Oldesloe (dpa/lno) - Die Polizei hat in Bad Oldesloe im Kreis Stormarn einen 40 Jahre alten Mann auf frischer Tat beim Einbruch in eine Schule ertappt. Der Einbrecher habe versucht zu entkommen, sei aber nach kurzer Flucht von einem Diensthund gestellt und von Einsatzkräften festgenommen worden, teilte die Polizei am Montag mit. Der Mann war nach Angaben der Polizei am Sonnabend durch ein aufgehebeltes Fenster in die Schule eingestiegen und hatte die Räume nach möglichem Diebesgut durchsucht.

Da der 40-Jährige keinen festen Wohnsitz hat, erließ ein Richter auf Antrag der Staatsanwaltschaft Lübeck Haftbefehl wegen Fluchtgefahr. Der Mann wurde in die Justizvollzugsanstalt Lübeck gebracht. Die Ermittler prüften jetzt, ob der Festgenommene möglicherweise weitere Einbrüche im Umfeld des Tatortes begangen habe, sagte eine Polizeisprecherin.

© dpa-infocom, dpa:211122-99-99501/3

Quelle: DPA