Maniküre für ein Baby? Mega-Aufregung um dieses Foto

5. August 2017 - 16:29 Uhr

Braucht ein Neugeborenes eine Maniküre?!

Auf dem Instagram-Account 'Viralsrus' werden laufend Fotos hochgeladen, die im Netz ordentlich die Runde machen. Doch nicht immer kommen diese Bilder gut bei den Usern an, so wie eines der neuesten Fotos auf der Seite. Es zeigt die Hand eines Babys mit extrem spitzen Fingernägel. Offenbar hat sich jemand gedacht, dass auch eine Maniküre bei Neugeborenen nicht schaden kann - und das bringt zahlreiche User zur Weißglut.

Haben sich die Eltern des Babys nur einen Spaß erlaubt?

Es ist nicht klar, wer das Bild von dem Baby mit den gefeilten Krallen geschossen oder auf Instagram hochgeladen hat. Tatsache ist jedoch, dass es viele Menschen aufregt und zu unendlich langen Diskussionen anregt. Einem Baby die Nägel zu feilen, ist nicht nur unnötig, sondern auch gefährlich - findet die Mehrheit der User. Nicht umsonst sollen Kinder nicht mit spitzen Gegenständen spielen - Neugeborene schon gar nicht. Dem Kleinkind dann aber fünf scharfe Werkzeuge an jede Hand zu zaubern, lässt viele nur den Kopf schütteln - zu Recht, WENN es denn der Fall bei diesem Foto sein sollte.

Möglicherweise hat das Baby auf dem Bild in Wahrheit nämlich gar keine Maniküre bekommen, sondern lediglich seine erste Nagelkürzung. Da man bei Neugeborenen damit wartet, weil die Nägel nach der Geburt noch so empfindlich sind, könnte sich Mama oder Papa einen kurzen Spaß fürs Foto erlaubt und die Nägel nach dem Foto sofort abgeschnitten haben.