Spannende Einblicke in verfallenes Herrenhaus

Ehemalige Villa der Queen total verlottert

05. August 2020 - 9:52 Uhr

Königliche Residenz wird Museum

Hier verbrachte Queen Elisabeth II. in ihren ersten Ehejahren immer wieder Zeit als Thronfolgerin: in der Villa Guardamangia auf Malta. Die herrschaftliche Residenz in Maltas Hauptstadt Valletta erstrahlte damals in königlichem Glanz. Heute ist das Herrenhaus verfallen – die Natur erobert sich die ehemals opulenten Räume und Gärten zurück. Doch jetzt soll die Villa als Museum renoviert werden. Die spannenden Bilder der ehemaligen königlichen Residenz zeigen wir im Video.

Das herrschaftliche Anwesen ist das einzige Gebäude, dass der britischen Königen jemals im Ausland als Wohnsitz diente. Fotos, die von Queen Elisabeth und ihrem Ehemann Prinz Philipp auf der Terrasse der Villa gemacht wurden, zeigen die beiden Royals lachend und vor Freude strahlend unter der Sonne Maltas.

Royal-Podcast "RTL Royal"

Wenn Sie immer auf dem neuesten Stand sein wollen, was die Royals dieser Welt betrifft: Unser exklusiver Podcast "RTL Royal" mit Adels-Experte Michael Begasse und Constanze Rick gewährt spannende Einblicke.