Was sind das denn für Viecher?

Mehrere Riesenquallen an Mallorcas Stränden gesichtet

Diese Riesenqualle wurde nahe dem Strand von Es Trenc auf Mallorca gesichtet.
Diese Riesenqualle wurde nahe dem Strand von Es Trenc auf Mallorca gesichtet.
© Instagram/Luciacampuzanocoach

28. August 2021 - 10:53 Uhr

Die Quallen sind für Menschen ungefährlich

Es sind Begegnungen, die Badegäste erschaudern lassen: An Mallorcas Stränden sind in den letzten Tagen mehrere Riesenquallen gesichtet worden. Auch auf Formentera wurde ein großes Nesseltier entdeckt. Zum Glück stellen die Quallen keine Gefahr für Menschen dar, wie die "Mallorca-Zeitung" berichtet.

Mallorca: Frauen entdeckt Riesenqualle am Strand von Es Trenc

Am Sonntagabend sah eine Frau nahe dem Strand von Es Trenc eins der beeindruckend großen Tiere. Zuvor hatte eine Frau der Zeitung "Diario de Mallorca" ein Video geschickt, in dem eine riesige Qualle zu sehen ist. Sie schwimmt nahe der Cala Egos an Mallorcas Ostküste im Meer.

Laut "Mallorca-Zeitung" handelt es sich vermutlich um eine Riesenqualle mit dem lateinischen Namen Rhizostoma luteum, die weltweit verbreitet ist. Sie kann bis zu 40 Kilo schwer werden und einen Durchmesser von 60 Zentimetern erreichen.

Lungenqualle kann Durchmesser von einem Meter erreichen

Qualle Formentera
Bei dem auf Formentera entdeckten Tier handelt es sich vermutlich um eine Lungenqualle.
© DM

Das in Codol Foradat nahe Formentera gesehene Tier ist wahrscheinlich eine Lungenqualle (Rhizostoma pulmo) und hat einen Durchmesser von rund 40 Zentimetern. Lungenquallen kommen im Mittelmeer häufiger vor. Auch eine Größe von 60 Zentimetern ist keine Seltenheit, es gibt auch Exemplare mit einem Durchmesser von einem Meter.

Lungenquallen besitzen keine Tentakel, sondern acht Arme. Eine Berührung mit ihr löst meist nur einen geringen Juckreiz aus. (bst)

Auch interessant