Mainzer St. Juste muss passen: 1899 ohne Grillitsch

Hoffenheims Nordtveit (r) im Duell mit Mateta (l) von Mainz. Foto: Sascha Steinbach / Pool/epa/Pool/dpa
© deutsche presse agentur

30. Mai 2020 - 16:42 Uhr

Die TSG 1899 Hoffenheim tritt im Fußball-Bundesligaspiel am Samstag beim FSV Mainz 05 ohne Rechtsverteidiger Pavel Kaderabek und Florian Grillitsch an. Für Kaderabek spielt Melayro Bogarde rechts in die Viererkette. Sebastian Rudy rückt für Grillitsch ins Mittelfeld. Wegen einer Gelbsperre fehlt bei den Kraichgauern zudem Kapitän Benjamin Hübner. Die Stürmer Andrej Kramaric, Sargis Adamyan und Ishak Belfodil fallen verletzt aus.

Bei Mainz 05 muss Pierre Kunde Malong auf der Bank Platz nehmen. Für ihn rückt Edimilson Fernandes in die Startelf. Auch Offensivkraft Karim Onisiwo schaut zunächst nur von der Seitenlinie zu. Nicht im 05-Kader ist der angeschlagene Jeremiah St. Juste, für den Alexander Hack die Innenverteidigerposition übernimmt.

Quelle: DPA