Newsticker
Alle aktuellen Nachrichten im Überblick

Mainzer Diallo fehlt beim Trainingsauftakt: de Jong geht

Der von Borussia Dortmund umworbene Abdou Diallo hat am Sonntag beim Trainingsauftakt des 1. FSV Mainz 05 gefehlt. Zuvor hatte die "Bild" (Sonntag) berichtet, dass der Transfer des französischen U21-Fußball-Nationalspielers zum Bundesliga-Konkurrenten unmittelbar bevor stehe. Demnach soll der 22 Jahre alte Abwehrspieler für angeblich 25 Millionen Euro zu den Westfalen wechseln und dort einen Fünfjahresvertrag bekommen.

"Der Transfer ist definitiv nicht fix. Wir sind in Gesprächen mit dem BVB, aber es müssen noch Details geklärt werden", sagte 05-Sportvorstand Rouven Schröder beim Trainingsauftakt. Das könnte schon bald geschehen, denn Schröder versprach eine baldige Entscheidung in dieser Angelegenheit.

Definitiv verlassen wird Nigel de Jong den Verein. Der Vertrag des niederländische Mittelfeldspielers wird nicht verlängert, teilten die Rheinhessen mit. De Jong war erst in der Winterpause nach Mainz gewechselt und absolvierte elf Partien für die 05er.

Zudem bestätigte Schröder Angebote für den japanischen Stürmer Yoshinori Muto, der aktuell bei der Weltmeisterschaft in Russland spielt. Es sei aber nichts Konkretes dabei. Beim ebenfalls umworbenen Jean-Philippe Gbamin hätte der Verein das Heft des Handelns in der Hand.


Quelle: DPA

Mehr News-Themen