RTL News>Fussball>

Mainz sagt coronabedingt Test gegen Stuttgart ab

VfB schaut schon wieder in die Röhre

Mainz sagt coronabedingt Test gegen Stuttgart ab

 18.08.20 VfB Stuttgart Training Deutschland, Stuttgart, 18.08.2020, Fussball, Bundesliga, Saison 2020/2021, VfB Stuttgart Training: v.l. Darko Churlinov, Pellegrino Matarazzo Trainer. *** 18 08 20 VfB Stuttgart Training Germany, Stuttgart, 18 08 202
18.08.20 VfB Stuttgart Training Deutschland, Stuttgart, 18.08.2020, Fussball, Bundesliga, Saison 2020/2021, VfB Stuttga
www.imago-images.de, imago images/Sportfoto Rudel, Pressefoto Rudel/Robin Rudel via www.imago-images.de

Stuttgarter Pech mit den Testgegnern

Die Corona-Pandemie macht dem VfB Stuttgart erneut einen dicken Strich die Saisonvorbereitung. Dem Aufsteiger geht bereits das zweite Testspiel flöten, weil es beim Gegner einen Verdacht auf einen Corona-Fall bzw. einen infizierten Spieler gab.

Mainzer Spieler mit Covid19 infiziert

Beim VfB Stuttgart verläuft die Vorbereitung auf die 1. Liga alles andere als rund. Nachdem Olympique Marseille bereits einen Test gegen die Schwaben absagte, zog jetzt der FSV Mainz 05 zurück. Grund ist ein Corona-Fall in der Mannschaft. „Ein Profi von Mainz 05 hat sich mit Covid19 infiziert. Der am Dienstag durchgeführte Test ergab ein positives Resultat“, twitterte der Club. „Alle übrigen Tests fielen negativ aus. Der Spieler wurde isoliert & befindet sich in Quarantäne.“ Den Namen des Spielers nannte der FSV nicht.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformtwitter, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Verdachtsfall bei Olympique Marseille

Vergangenen Freitag sollte der VfB in Marseille antreten, aber wegen des Verdachts auf einen positiven Fall im eigenen Aufgebot hatte Olympique kurzfristig auf die Partie verzichtet.