RTL News>News>

Magersucht via Whatsapp: Mädchen animieren sich zu lebensgefährlichem Abnehmen

Magersucht via Whatsapp: Mädchen animieren sich zu lebensgefährlichem Abnehmen

Wer dem Ideal nicht entspricht, bekommt Druck

Bist Du nicht dünn, dann bist Du nichts wert. Das ist das erste Gebot der sogenannten Pro-Ana-Bewegung. Hier schließen sich junge Mädchen mit Anorexie, also Magersucht, zusammen, um in Online-Foren über ihren gefährlichen Wahn zu sprechen.

0001
Es ist ein gefährliches Schönheitsideal, das die Mädchen anstreben.

Mittlerweile ist der Hunger-Trend nun auch auf die Smartphones übergesprungen – in Form von Whatsapp-Gruppen. Hier gelten strenge Regeln: Körperbilder und Fotos von der Waage werden regelmäßig von den Mitgliedern eingefordert. Wer dem vermeintlichen Ideal nicht entspricht, auf den wird Druck ausgeübt.