Männer! Alles auf Anfang: David schwebt in Lebensgefahr

Tamara versucht David das Leben zu retten

30. Januar 2015 - 7:29 Uhr

Streit mit Tamara hat fatale Folgen

Nach einer Auseinandersetzung mit seiner Noch-Ehefrau Tamara erleidet David einen Herzinfarkt. Joris sucht in der Zwischenzeit seine Ex-Freundin Jocye. Die ist aus dem Krankenhaus, in das sie nach einem missglückten Selbstmordversuch gebracht worden war, verschwunden.

David hat seine Noch-Ehefrau Tamara um ein Gespräch gebeten. Als sie sich nicht meldet, hält er es nicht mehr aus und fährt zu ihr hin. "Können wir reden?", fragt er ein wenig atemlos, als sie die Türe öffnet. "Ich dachte, ich soll einen Termin bei deiner Sekretärin machen?", kommt es kalt und unfreundlich zurück. "Und, hast du sie angerufen?", will David wissen. "Habe ich vielleicht nichts zu tun? Der Haushalt! Die Kinder!", kommt es genervt zurück. Langsam ist auch David genervt: "Was ist dein Problem?"

Doch Tamara hat keine Lust zu reden, und das gibt sie David auch unmissverständlich zu verstehen: "Unsere Situation heißt Scheidung, David! Es ist aus!" Das ist zu viel für Davids Herz – er bricht zusammen. Tamara glaubt erst, er spiele ein Spiel mit ihr, doch dann begreift sie den Ernst der Lage. "David? David? David?", ruft sie zunehmend lauter und mit wachsender Panik in der Stimme. Sie eilt zu ihrem Mann und beginnt eine Herzdruckmassage zu machen. "Ruf einen Krankenwagen, schnell!", schreit sie Naomi zu, die in der Haustüre steht. Doch die 15-Jährige ist vor Schreck wie erstarrt. Erst als ihre Mutter sie nochmals anschreit, läuft sie los.

Als David im Krankenhaus wieder zu Bewusstsein kommt, sieht er erst schemenhaft, dann immer klarer in die Augen einer fremden Frau. "Herr Mendelbaum?", ruft diese, "Herr Mendelbaum, können sie mich hören? Sie hatten einen leichten Herzinfarkt". Er solle sich keine Sorgen machen, denn die akute Phase habe er überstanden. "Ich kümmere mich um Sie", sagt sie lächelnd und David lächelt zurück. "Ihre Frau hat vorbildlich reagiert", verrät die Kardiologin, "sie hat Ihnen das Leben gerettet."

Joyce versucht Joris zu verführen

Männer! Alles auf Anfang: Joyce versucht Joris zu verführen
Joyce versucht Joris zu verführen
© © RTL/ Georges Pauly, Liebesblues

In der Zwischenzeit ist Joris auf der Suche nach Joyce. Die ist aus dem Krankenhaus, in das sie nach einem missglückten Selbstmordversuch gebracht worden war, verschwunden. Der Handwerker sucht im früheren Zuhause nach seiner Ex-Freundin und wird fündig. Joris kann nicht glauben was er sieht: Joyce liegt im Bett. "Okay, ich bring dich jetzt sofort zurück ins Krankenhaus", bestimmt er sauer. Joyce lächelt: "Ich bin völlig gesund." Sie schlägt die Bettdecke zurück und präsentiert sich ihrem Ex in sexy Dessous: "Guck mal! Heute klappt es bestimmt". "Du hast eine Rippenprellung, eine Gehirnerschütterung und noch andere Dinge. Du weißt was die Ärztin gesagt hat!", versucht Joris Joyce zu überzeugen. Doch die hat mal wieder nur Sex im Kopf. "Komm, mach uns ein Kind", fleht sie eindringlich. Joris platzt der Kragen. Er stürmt aus der Wohnung und wieder einmal bleibt Joyce mit ihrem unerfüllten Babywunsch alleine zurück.