Männer! Alles auf Anfang: Ben tröstet sich mit Single-Mama Claire

Ben tröstet sich mit Single-Mama Claire

Während David sein Herz immer mehr an seine attraktive Kardiologin verliert, lässt Ben sich von einer einsamen Single-Mama trösten. Frust über seine Ehefrau Sophie, die einer Versöhnung absolut abgeneigt ist, hat ihn in Claires Arme getrieben. Glücklich macht ihn das Schäferstünden allerdings nicht. Glücklich ist dagegen Joyce: Sie wähnt sich siegessicher, denn endlich hat sie Joris verführen können.

Männer! Alles auf Anfang: Ben tröstet sich mit Single-Mama Claire
Ben trifft sich mit der einsamen Claire © © RTL/ Georges Pauly, Rosenkrieg

Ben versucht sein lädiertes Ego mit Hilfe von Single-Mama Claire wieder herzustellen. Die beiden haben sich am Strand verabredet. "Hallo, schön dass das geklappt hat“, begrüßt Ben die Blondine. "War doch so abgemacht“, kommt es knapp zurück. Ben reicht Claire seinen Arm und sie hakt sich unter. Während die beiden am Strand spazieren gehen, raspelt der gekonnte Verführer Süßholz: "Ich habe den ganzen Tag an Sie gedacht“. Und, er versucht sich bei seinem weiblichen Gegenüber beliebt zu machen: "Natürlich geht’s hauptsächlich um die Kinder. Sie sind das schwächste Glied in der Kette. Die dürfen nicht drunter leiden.“ Klappern gehört eben zum Handwerk.

Ben spricht über die Gefühle, die man hintenanstellen müsse. Dem kann Claire nur zustimmen. "Es tut richtig gut mit dir zu reden“, findet er charmant. Da Claire auch dem zustimmt, wagt sich Ben einen Schritt weiter zu gehen: "Sollen wir vielleicht noch ein Weinchen trinken gehen, oder eine Kleinigkeit essen?“. Claire gefällt Bens Vorschlag: "Ein bisschen Romantik für die geschundene Seele hört sich gut an.“ Aber, sie hat etwas ganz anderes im Sinn: "Oder, wir gehen einfach ins Hotel und Vö*** ein bisschen. Das wollen wir doch eigentlich beide, oder?“ Gesagt, getan! Befriedigt, aber nicht zufrieden trennen sich beide nach dem Schäferstündchen: Ben war Claire nicht standhaft genug – und der, der hat immer noch seine Sophie im Kopf.

Sex mit dem Ex: Joyce hat's endlich geschafft!

Männer! Alles auf Anfang: Sex mit dem Ex: Joyce hat's endlich geschafft!
Sex mit dem Ex: Joyce hat's endlich geschafft! © © RTL/ Georges Pauly, Rosenkrieg

Währenddessen schaut der verliebte David "seiner“ Frau Dr. bei einer Reitstunde zu. Er selbst hatte sich zuvor, nach letzten Erfahrungen in seiner Jugend, wieder auf ein Pferd gesetzt. Zu allem Überfluss ging das durch und David machte eine ziemlich klägliche Figur. Peinlich, dass ausgerechtet in dem Moment Kardiologin Desiree auf den Hof kommt. Egal, David ist froh in ihrer Nähe sein zu können und genießt jeden Augenblick.

Apropos genießen: Auch Joris hat eine Frau im Bett und genießt die Zweisamkeit mit ihr. Nein, nicht Merle, die Braut aus dem Baumarkt, die sofort ein Auge auf den gutgebauten Handwerker geworfen hat, sondern seine Verflossene Joyce ist die Glückliche. Sie hat es endlich geschafft, Joris ins Bett zu bekommen, denn sie will eine Therapie machen und sieht ein, dass sie Joris nur als "Zuchtbullen“ benutzt hat, um schwanger zu werden. Das beeindruckt ihren Ex, und der kann den Reizen seiner attraktiven Ehemaligen nicht widerstehen. Bleibt zu hoffen, dass Joyce es mit der Therapie auch wirklich ernst meint und nicht ein besonders raffinierter Mach-mir-endlich-ein Kind-Plan hinter ihrer Verführung steckt.

Johanna will nichts mehr mit ihrem Vater zu tun haben

Jo Gerner gibt Sunny die Schuld an seinem Unglück