Feuerwehreinsatz, weil Mädchen Video drehen wollte

Mädchen in Mannheim klebt sich mit Sekundenkleber an Stange fest

Rettungskräfte mussten ein Mädchen retten, das sich selbst an einer Stange festgeklebt hatte.
© imago images/Ralph Peters, Ralph Peters, via www.imago-images.de, www.imago-images.de

07. August 2020 - 23:31 Uhr

"Super Glue Challenge" Leichte Verletzungen

Am Donnerstagabend haben Feuerwehr und Rettungsdienst ein Mädchen in Mannheim aus einer misslichen Lage befreit. Sie hatte sich selbst mit Sekundenkleber an einer Stange festgeklebt, um mit der Aktion an der "Super Glue Challenge" teilzunehmen. Dies berichtet die Polizei Mannheim auf ihrer Facebook-Seite. Die Stuttgarter Zeitung meldet, dass die Schülerin befreit werden konnte und nur mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus kam.

Die Polizei Mannheim kommentiert die Aktion nicht ohne Humor

Polizei Mannheim
Die Polizei Mannheim warnt vor der "Super Glue Challenge".
© Polizei Mannheim

Gefährliche Internet-Phänomene

In diesem Fall ist die Sache gut ausgegangen. Aber es gibt noch andere gefährliche oder fragwürdige Wettbewerbe im Internet. Ärzte warnen zum Beispiel vor der "Skullbreaker-Challenge". Für eine andere Challenge verhöhnen die Teilnehmer Obdachlose. Die Polizei Mannheim empfiehlt offenbar nicht ohne Grund, nicht "jeden Kram aus dem Internet nachzumachen".