RTL News>News>

Maduro als Nachfolger von Chávez vereidigt

Maduro als Nachfolger von Chávez vereidigt

Der Sozialist Nicolás Maduro hat seinen Amtseid als Staatspräsident Venezuelas und Nachfolger des gestorbenen Hugo Chávez abgelegt. Bei der Zeremonie vor dem Parlament in Caracas waren zahlreiche Amtskollegen anwesend, darunter Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff, Irans Präsident Mahmud Ahmadinedschad und Kubas Präsident Raúl Castro. Oppositionsabgeordnete blieben der Vereidigung aus Protest fern.

Maduro hatte die Wahl am vergangenen Sonntag mit hauchdünnem Vorsprung vor dem Oppositionskandidaten Henrique Capriles Radonski gewonnen. Capriles will Maduro erst nach einer Neuauszählung aller Stimmen anerkennen. Die nationale Wahlbehörde CNE hatte dies zugesichert. Das Mandat Maduros dauert bis 2019.