Mads Mikkelsen: Begeistert vom 'Indiana Jones 5'-Skript

Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
© BANG Showbiz

06. Mai 2021 - 19:00 Uhr

Mads Mikkelsen hat das Drehbuch zu 'Indiana Jones 5' als "alles, was ich mir gewünscht habe" bezeichnet.

Der 55-jährige Schauspieler wird im neuesten Film des Action-Franchise in einer nicht näher genannten Rolle zu sehen sein und war voll des Lobes über das Drehbuch und nutzte auch die Gelegenheit, sich Steven Spielbergs ersten Film der Reihe, 'Jäger des verlorenen Schatzes', noch einmal anzusehen.

Auf die Frage, wie er auf den Einstieg in das 'Indiana Jones'-Franchise reagiert, sagte Mads gegenüber 'Collider': "Ich bin sehr, sehr aufgeregt darüber ... Ich habe mir 'Jäger des verlorenen Schatzes' neulich noch einmal angeschaut, es ist so gut gemacht und so charmant, und es ist so eine tolle Geschichte. Also ja, es ist eine große Ehre, Teil dieser Serie zu sein, mit der ich aufgewachsen bin... Ich bin in der glücklichen Lage, dass sie mich das Drehbuch vorher lesen ließen. Und ja, es war alles, was ich mir gewünscht habe, also war das einfach großartig."

Der 'Der Rausch'-Star wird an der Seite von Harrison Ford - der seine Rolle als der titelgebende waghalsige Archäologe zum fünften Mal wieder aufnimmt - und 'Fleabag'-Star Phoebe Waller-Bridge in dem neuen Streifen spielen, bei dem James Mangold die Nachfolge von Spielberg hinter der Kamera antritt.

BANG Showbiz

Auch interessant