US-Superstar kündigt Neuigkeiten an und Fans rasten aus!

Wahrheit oder Pflicht: Sie glauben nicht, was Madonna und Amy Schumer hier besprechen

 Entertainment Bilder des Tages June 16, 2019 - EUM20190616ESP10.JPG.CIUDAD DE MEXICO, Music/Musica/Madonna.- Madonna, conocida como la Reina del Pop , laza un nuevo material discografico, el cual tiene como nombre Madame X , con sonidos noventeros m
Madonna geht bald auf Tour
www.imago-images.de, imago images/ZUMA Press, Luis Cortes, via www.imago-images.de

Seit Anfang 2023 wurde spekuliert, jetzt steht es fest: Madonna (64) geht dieses Jahr wieder auf Tour. Der US-Superstar spielte am 17. Januar ein mit Stars besetztes Wahrheit oder Pflicht Spiel, um ihre bevorstehende Celebration Tour anzukündigen. Hier können Sie sich den Clip von Madonna ansehen, in dem die Sängerin an einem Tisch mit Prominenten wie Diplo, Jack Black, Lil Wayne und Amy Schumer sitzt.

Madonna kündigt ihre Tour mit einem sehr schlüpfrigen Video an

"Glaubst du, die Leute würden zu dieser Show kommen?" fragt sich Madonna laut und verweist auf ihre Hits aus 40 Jahren, darunter "Like a Virgin" und "La Isla Bonita", bevor sie ihre eigene Frage mit einem entschiedenen "Fuck yeah" beantwortet.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Madonna geht auf Tour - alle Termine

Auf der „Celebration Tour" wolle sie in 35 Städten weltweit ihre größten Hits der vergangenen 40 Jahre präsentieren, teilte die Sängerin am Dienstag auf ihrer Webseite mit. Und es kommt noch besser: Auf ihrer Homepage sind parallel die Tour-Daten veröffentlicht worden: Die „Queen of Pop“ kommt zweimal nach Deutschland.

„Ich freue mich darauf, so viele Songs wie möglich zu entdecken, in der Hoffnung, meinen Fans die Show zu bieten, auf die sie gewartet haben", wurde Madonna zitiert.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Erst Nordamerika, dann Europa

Am 15. November wird Madonna auf der Bühne der Lanxess Arena in Köln stehen. Am 28. November geht es in die Mercedes-Benz Arena in Berlin. Weitere Termine in Europa sind etwa in London (14. Oktober), Antwerpen (21. Oktober), Kopenhagen (25. Oktober), Stockholm (28. Oktober), Barcelona (1. November) und Lissabon (6. November) gepant. Außerdem können Fans die US-Sängerin zweimal auf der Bühne in Paris sehen (12. und 13. November) sowie in Mailand (23. November) und zu guter Letzt in Amsterdam (1. Dezember). Zuvor startet die "The Celebration Tour" jedoch in Nordamerika. Anfangen wird sie am 15. Juli in Vancouver, Kanada, und enden am 7. Oktober in Las Vegas.

Wann gibt es Tickets für Madonnas Konzert?

Wer sich schon jetzt sicher ist, das Spektakel nicht verpassen zu wollen, kann ab Mittwoch, dem 18. Januar, um 9 Uhr ein MagentaMusik-Prio-Ticket ergattern (nur für Privatkunden bei der Telekom). Aber Achtung: Ein VIP Paket mit Platz im Unterrang kostet 417,50€.

Ab 10 Uhr beginnt der Fanclub-Presale und ab 18 Uhr der Presale für alle bei Ticketmaster. Der allgemeine Vorverkauf startet am 20. Januar um 10 Uhr.

spot on news/cba