Das sieht sonst nur Megan!

Sexy Hingucker: Machine Gun Kelly postet Nacktfoto auf Instagram

Director Machine Gun Kelly and cast member Megan Fox attend a premiere for the film Good Mourning in West Hollywood, California, U.S. May 12, 2022. REUTERS/Mario Anzuoni
Machine Gun Kelly und Megan Fox
ANK, REUTERS, MARIO ANZUONI

Dieser Anblick bleibt für gewöhnlich seiner Liebsten Megan Fox (36) vorbehalten. Doch für seine rund 9,6 Millionen Instagram-Abonnenten macht Machine Gun Kelly (32) jetzt eine Ausnahme.

Machine Gun Kelly teilt freizügigen Schnappschuss im Netz

Der US-amerikanische Rapper hat vor kurzem sein Schauspiel-Talent im Rahmen der Produktion für den Film „Good Mourning“ unter Beweis gestellt. Und für genau diesen Streifen möchte der Verlobte von Hollywoodstar Megan Fox nun natürlich ordentlich die Werbetrommel rühren. Deshalb teilte er auf der Social-Media-Plattform jetzt kurzerhand ein Nacktfoto vom Set. Richtig gehört! Lediglich ein sehr kleines Handtuch bedeckt darauf seine intimsten Stellen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Vorbereitung: "5 sit ups" und jede Menge Marihuana

Ganze „5 sit ups“ habe er in Vorbereitung für diese sehr freizügige Szene gemacht. Aber dafür habe er im Vorfeld umso mehr Marihuana konsumiert, witzelt er der 32-Jährige weiter. Doch das kurze Sportprogramm scheint dennoch effektiv gewesen zu sein, immerhin zeichnet sich bei dem Musiker deutlich ein kleines Sixpack ab. Doch seine Fans beschäftigt allerdings eine ganz andere Frage.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Auffällig: Plötzlich ohne Tattoos?

Denn nicht nur die Nacktheit überraschte seine Followerinnen und Follower. Den Körper des 32-Jährigen zierten plötzlich nur noch wenige Tattoos. Sonst ist der Musiker für seinen volltätowierten Körper bekannt. „Du siehst extra nackt aus ohne deine Tattoos", stellte eine Abonnentin schnell fest.

Hintergrund ist besagter Film „Good Mourning", bei dem Machine Gun Kelly Regie geführt und die Hauptrolle übernommen hat. Der US-Amerikaner spielt darin den Schauspielstar London Clash, der sich zwischen seiner großen Liebe und einer lebensverändernden Hauptrolle in einem Blockbuster entscheiden muss. Für seinen Schauspielauftritt wurde der Großteil der Tattoos von Colson Baker, wie Machine Gun Kelly mit bürgerlichem Namen heißt, überschminkt. (sfi)