Disney plant eine Neuauflage des Filmklassikers

Macaulay Culkin: So reagiert der „Kevin - Allein zu Haus“-Star auf die Reboot-Neuigkeiten

08. August 2019 - 10:49 Uhr

Was sagt Culkin dazu?

Disney gab gerade erst bekannt, dass mehrere Kultfilme neuverfilmt werden sollen, darunter "Nachts im Museum" und auch "Kevin - Allein zu Haus". Mit dieser 90er-Jahre-Komödie wurde Macaulay Culkin (38) damals als Kinderstar weltweit berühmt. Was der ehemalige "Kevin"-Darsteller von den neuen Reboot-Ideen hält, verrät er nun seinen Fans.

Disney plant viele Neuverfilmungen

Nachdem der Disney-Chef vor Kurzem das Medienunternehmen 21st Century Fox aufgekauft hat, blättern die Bosse dort aktuell neugierig durchs Archiv und stoßen immer wieder auf echte Klassiker, die "für eine neue Generation [...] neu interpretiert" werden sollen, wie Disney-Chef Bob Iger (68) dem Branchenmagazin "Deadline" erklärt.

Welche Rolle könnte Culkin im Reboot übernehmen?

Culkin, der für einen lustigen Werbeclip 2018 erneut den Kevin mimte, reagierte auf die Reboot-News mit einem Beitrag bei Twiiter. Ein Schnappschuss zeigt ihn mit Doppelkinn, dreckigen Klamotten und faul auf der Couch. Tja, mit 38 Jahren wäre Culkin eh schon zu alt für die Kinderrolle. Was Culkin genau zum Reboot sagt und welche Rolle er stattdessen übernehmen könnte, erfahren Sie im Video.