Nach Fan-Voting

Macaulay Culkin: Der "Kevin – Allein zu Haus"-Star hat seinen Namen geändert

Nach Fan-Voting: Macaulay Culkin ändert seinen Namen
Macaulay Culkin ändert seinen Namen.
carrie-nelson/ImageCollect, SpotOn

Namensänderung für den "Kevin – Allein zu Haus"-Star

Wie die US-Seite "Entertainment Weekly" meldet, hat sich Schauspieler Macaulay Culkin (38) nach einer Abstimmung im November auf seiner Lifestyle- und Spaß-Website "Bunny Ears" dazu verpflichtet, einen neuen Namen anzunehmen.

Einfach alles doppelt

Zu Weihnachten machte der "Kevin – Allein zu Haus"-Star seinen Fans das Geschenk - und verkündete seinen neuen Namen via Twitter. Nach einer öffentlichen Abstimmung ändert er diesen in "Macaulay Macaulay Culkin Culkin". Sein eigentlicher Namen - nur doppelt.

Namensvorschläge der Fans

Zuvor hatte sich der ehemalige Kinderstar, der aktuell in einer lustigen Google-Werbung zu sehen ist, in einem Post über seinen unkreativen zweiten Vornamen beschwert. "Mein zweiter Vorname ist etwas Dummes. Larry? Orange? Ehrlich gesagt, kann ich mich nicht einmal daran erinnern", schrieb er damals und forderte seine Follower auf, Vorschläge zu machen.

"Shark Week", "Kieran" (vorgeschlagen von seinem Bruder Kieran), "TheMcRibisBack" oder "Publicity Stunt" konnten sich aber nicht gegen die mehr als 60.000 Stimmen für "Macaulay Culkin" als zweiten Vornamen durchsetzen.

spot on news

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformtwitter, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.