Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

Luther-Jubiläum am 16. April digital

08. April 2021 - 18:09 Uhr

Worms (dpa/lrs) - Der Festakt zur Eröffnung des Luther-Jubiläums am 16. April (16.00 Uhr) in Worms mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) wird digital stattfinden. Das teilte die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau am Donnerstag mit. Alle Beteiligten sollten ursprünglich ohne Gäste in Worms zusammenkommen. Wegen steigender Infektionszahlen hätten sich die Verantwortlichen aber entschlossen, die Veranstaltung in ein digitales Format umzuwandeln, hieß es. Steinmeier hält eine Ansprache per Video. Der SWR überträgt die Veranstaltung auf seiner Homepage.

Am 18. April ist es 500 Jahre seit Martin Luthers Auftritt auf dem Wormser Reichstag her. Der Reformator hatte sich dort 1521 geweigert, seine Schriften zu widerrufen. "Hier stehe ich. Ich kann nicht anders. Gott helfe mir. Amen" - diese Worte soll er als Gegenrede zu Kaiser und Papst gesprochen haben. Die Weigerung gilt als Schlüsselereignis der Geschichte. Die Reformation nahm ihren Lauf.

Wie die Stadt Worms weiter mitteilte, wird auch die für den 24. April geplante Verleihung des Preises "Das unerschrockene Wort" an drei belarussische Bürgerrechtlerinnen verlegt - in den Sommer.

© dpa-infocom, dpa:210408-99-130982/2

Quelle: DPA

Auch interessant