Wann suchen die Deutschen ihre Nummer-Nachbarn?

Lustiger Trend: US-Amerikaner suchen ihre „Number Neighbors“

© Twitter/@Hooverr

12. August 2019 - 7:56 Uhr

Wie funktioniert der Twitter-Trend?

Die "Number Neighbor"-Challenge ist sehr einfach. Man schreibt eine SMS an eine Handynummer, die sich nur in der letzten Ziffer von der eigenen Nummer unterscheidet. Diese Zahl muss eine höher oder niedriger sein – und ist damit mit der persönlichen Zahl benachbart.

An diese Nummer schreibt man dann eine SMS und begrüßt seinen Nummer-Nachbarn. Schreibt der Jenige zurück, entstehen in vielen Fällen lustige Konversationen.

Die witzigsten Konversationen

Aktuell unterhält dieser die USA mit zahlreichen witzigen Screenshots von Konversationen unter Fremden. Mittlerweile werden auch immer skurrile Fake-Konversationen veröffentlicht, in denen angeblich der ehemalige US-Präsident Barack Obama oder die A-Liga der Hollywood-Schauspieler antwortet.

Manche lernen durch die Challenge ihre eigene Familie besser kennen.

Viele Nummer-Nachbarn wollen unbedingt witzige Unterhaltungen haben, um bei Twitter gut anzukommen.

Süße Hunde sind natürlich eine willkommene Überraschung für alle "Number Neighbors".

Diese "Number Neighbors" haben sich einen Scherz erlaubt

Dieser Kontakt ist wohl zu schön, um wahr zu sein. Sucht man online nach dem entsprechenden Bild, findet man die komplette Aufnahmen und sieht, dass der Ausschnitt auf Twitter nur einen Teil des Bildes zeigt.

Auch Captain America-Schauspieler Chris Evans soll angeblich direkt per FaceTime angerufen haben. Mehr als 230.000 Menschen retweeteten diese angebliche Unterhaltung. Darunter auch der Schauspieler selbst, der sie dann als falsch kommentiert. Über diese unerwartete Berühmtheit dürfte sich die Twitter-Nutzerin aber ungemein freuen.

Echte Freundschaften oder kurzfristiger Hype?

Wahrscheinlich verschwindet auch dieser Internet-Trend so schnell, wie er gekommen ist. Das gleiche Schicksal "erlitten" auch schon die #Jaywalkchallenge und die "Schrei-in-den-Topf"-Challenge. Wir warten also auf die ersten emotionalen Geschichten, in denen sich Leute durch diese verrückte Challenge intensiv kennenlernen oder sogar verlieben.