Lustige Werbung: Babys wanted! Oma in spe sponsert Enkel-mach-Urlaub

17. August 2016 - 16:08 Uhr

Reiseunternehmen dreht den Spieß einfach um

Dänemark gehen die jungen Leute aus, das Land vergreist. Was man dagegen machen kann? Ganz klar: Urlaub! Immerhin haben die Dänen statistisch gesehen dann 50 Prozent mehr Sex als sonst, so die Argumentation eines findigen dänischen Reiseunternehmens. Der Clou: Gesponsert wird der Spaß von den lieben Großeltern in spe, die von akuter Enkel-Sehnsucht geplagt werden.

Lustige Werbung: Enkel wanted! Oma in spe sponsert Baby-mach-Urlaub
Enkelwunsch? Schicken Sie Ihre Kinder in den Urlaub!
© Youtube Spies Rejser

In der Werbekampagne 'Do it for Mom! (Do it for Denmark)' auf Deutsch übersetzt also 'Mach' es für Mama! (Mach' es für Dänemark!)' werden die enkellosen Rentner des Landes dazu aufgefordert, ihren fortpflanzungsträgen Kindern unter die Arme zu greifen und die Babyproduktion aktiv anzukurbeln. Denn die Chancen auf ein Enkelkind stehen schlecht: Auf 1.000 Dänen kommen pro Jahr nur noch gerade einmal 10 Babys. Also: Portemonnaie auf, Reise gebucht und dem Oma- oder Opa-Glück steht nichts mehr im Wege. Wie schön wäre es, wenn man den demografischen Wandel so einfach aufhalten könnte...

Gelungen ist die Werbung aber allemal - überzeugen Sie sich selbst!