Andrea Kiewel doch nicht reingelegt?

Luke Mockridge im Fernsehgarten: ZDF widerspricht - Mitarbeiter waren nicht eingeweiht

© Picture Alliance

26. August 2019 - 16:24 Uhr

Eklat um Luke Mockridge im Fernsehgarten: Waren ZDF-Mitarbeiter im Vorfeld informiert?

Deutschland diskutiert über den Fernsehgarten-Eklat am Sonntag im ZDF. Moderatorin Andrea Kiewel brach nach nur wenigen Minuten den geschmacklosen Auftritt von Comedian Luke Mockridge ab. Die Schlagzeilen überschlugen sich: Einem "Bild"-Bericht zufolge, sollen ZDF-Mitarbeiter bereits im Vorfeld von dem Auftritt gewusst haben - Kiewel allerdings nicht. Jetzt reagiert das ZDF auf diese Spekulation.

ZDF über Luke Mockridge: "Sein Auftritt im Fernsehgarten war so nicht abgestimmt"

So heißt es in einem Statement von ZDF-Show-Chef Oliver Heidemann, dass DWDL.de veröffentlicht: "Wir waren im Vorfeld darüber informiert, dass Luke Mockridge mit einem Social-Media-Team kommt. Das ist nicht unüblich. Sein Auftritt im Fernsehgarten war aber so nicht abgestimmt und hat sowohl die Redaktion als auch Andrea Kiewel völlig überrascht."

Video: RTL-ModeratorInnen können sich in "Kiwis" Situation einfühlen

Trotz des überraschenden Gaga-Auftritts von Mockridge, verhielt sich Moderatorin Andrea Kiewel professionell, wie die RTL-Moderatoren Susanna Ohlen und Wolfram Kons fanden. Was sie zu "Kiwis" Reaktion sagen, zeigen wir im Video.