Deutscher Comedypreis 2019

Luke Mockridge als "bester Komiker" ausgezeichnet

Comedian Luke Mockridge ist "Bester Komiker" 2019.
© dpa, Guido Kirchner, gki hpl soe kde wok

03. Oktober 2019 - 11:50 Uhr

Luke Mockridge ist "Bester Komiker"

Wer ist Deutschlands lustigster Comedian? Die Antwort auf diese Frage wurde am 02. Oktober beim bekanntesten Comedy-Gipfel des Landes endlich gelüftet. Auch wenn absolute Größen wie Carolin Kebekus, Chris Tall, Mario Barth, Martina Hill, Luke Mockridge und Ralf Schmitz nominiert waren, durfte am Ende nur einer den begehrten Preis in den Händen halten. Sie haben im Vorfeld per Voting abgestimmt. Der Gewinner: Luke Mockridge. ​

Carolin Kebekus ist Comedypreis-erprobt - dieses Jahr ohne Erfolg

Schon sechs Mal hat Carolin Kebekus (39) den "Deutschen Comedypreis" als "Beste Komikerin" mit nach Hause genommen – und das in Folge. Seit 2017 sind die Kategorien "Beste Komikerin" und "Bester Komiker" zu einer vereint, so dass sie in den vergangenen beiden Jahren auch männliche Kollegen hinter sich gelassen hat. In diesem Jahr endet ihr Lauf allerdings vorerst. Sie geht leer aus und muss den Preis an ihren Kollegen Luke Mockridge weiterreichen.

Hier gibt es ihre schönsten Auftritte noch einmal zu sehen:

Luke Mockridge - von Comedypreis bis Bambi

2013 wurde Luke Mockridge (30) beim "Deutschen Comedypreis" als "Bester Newcomer" ausgezeichnet. Seitdem kamen drei Comedypreise, eine 1 Live Krone sowie der Bambi und der Deutsche Fernsehpreis dazu. Jetzt schmückt ein weiterer Comedypreis seine Sammlung.

Neben der Teilnahme an diversen TV-Shows führte er vier Jahre lang durch die Sat.1-Show "Luke! Die Woche und ich". Seit September 2019 ist er mit "Luke! Die Greatnightshow" im TV zu sehen.

Seine witzigsten Auftritte gibt's hier zu sehen.

John Cleese für sein Lebenswerk ausgezeichnet

Luke Mockridge wurde außerdem als "Erfolgreichster Live-Act" ausgezeichnet. In der Kategorie "Beste Innovation" machte Jan Böhmermann (38) mit seiner Satireshow "Neo Magazin Royale" das Rennen. Ein Sonderpreis ging an Bastian Pastewka (47), dessen gleichnamige Sitcom nach der nächsten Staffel zu Ende geht.

Monty-Python-Legende John Cleese (79) wurde bei der Verleihung von Thomas Gottschalk mit dem Preis für sein Lebenswerk geehrt. Als beste Comedyserie wurde die Pro-Sieben-Produktion "Jerks" mit Christian Ulmen (44) und Fahri Yardim (39) ausgezeichnet.