12. Juni 2019 - 17:52 Uhr

Jovic schlief im Real-Trikot

Stürmerstar Luka Jovic ist bei seinem neuen Club Real Madrid offiziell vorgestellt worden. Der 21-Jährige will dem Club wieder zu Titelgewinnen verhelfen und verriet bei seiner Präsentation ein Geheimnis seiner Kindheit.

Real die "beste Option"

"Ich bin der glücklichste Junge der Welt", sagte der Ex-Frankfurter bei seiner Vorstellung am Mittwoch: "Ich bin sicher, dass ich die beste Option gewählt habe, und ich werde alles tun, um Real Madrid zu helfen, alles zu gewinnen."

Wie Reals Präsidenet Florentino Perez versicherte, hatte der Serbe bereits als Kind - na klar - in einem Real-Trikot geschlafen. "Ein Freund meines Vaters hatte es mir geschenkt, und ich war Fan dieses Vereins, wie viele andere auch", sagte Jovic auf der Pressekonferenz.

Jovic von Benzema begeistert

Die Frankfurter, die Jovic vor wenigen Wochen für zwölf Millionen Euro fest verpflichtet hatten, erhalten für den 21-Jährigen 70 Prozent der Ablösesumme in Höhe von angeblich 70 Millionen Euro. Das wären 49 Millionen. So viel Geld haben die Hessen bislang noch nie für einen Spieler bekommen.

Jovic schwärmte unterdessen von seinen zukünftigen Teamkollegen Karim Benzema und bezeichnete ihn als einen "der besten Stürmer der Welt". Als er zu Real wechselte, "war ich 11 Jahre alt, und ich hoffe, viel von ihm lernen zu können", so der Zugang.