Heißes Gerät

Lugner-Kolibri Bahati Venus zieht sich für den Playboy aus

Bahati Venus aus Wien.
Bahati Venus heizt ihrer Erotik-Karriere weiter ein.
RTL / Stefan Gregorowius

"Offizielles Playboy Bunny 2020"

Wenn Bahati Venus für eines bekannt ist, dann für ihre Zeigefreudigkeit. Jetzt geht für die Sängerin der nächste große Traum in Erfüllung: Nachdem sie 2015 bereits hüllenlos in der RTL-Kuppelshow "Adam sucht Eva" nach der großen Liebe gesucht hat und kurze Zeit später mit einem Nackt-Shooting den Sprung ins beliebte Männerheft "Penthouse" geschafft hat, darf sie jetzt den wohl größten Coup ihrer Karriere feiern. Richard Lugners Kolibri hat tatsächlich einen "Playboy"-Deal ergattert und für das Heft blankgezogen.

Bahati Venus zieht wieder blank

Um sich die Corona-Langeweile zu vertreiben, hat Bahati jetzt zu altbekannten Maßnahmen gegriffen und das getan, was sie mit am besten kann: blankgezogen. Und das für das wohl bekannteste Erotikportal der Welt. Eines der entstandenen Akt-Bilder teilte der "Playboy" bereits bei Instagram. Der Rest der Shooting-Ausbeute ist hier einsehbar.

Und damit nimmt Bahatis Wunsch von einer Nackt-Karriere weiter Fahrt auf.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.