Knapp 2 Wochen nach dem schweren Verlust

Lucas Cordalis: So war sein erster öffentlicher Auftritt nach Costa Cordalis' Tod

15. Juli 2019 - 15:08 Uhr

Zu Besuch beim Hamburger Schlagerevent

Sechs Jahre hintereinander waren Lucas Cordalis und sein Vater Costa zu Gast beim Hamburger Schlagermove. Auch dieses Jahr ist der Sänger vor Ort – allerdings zum ersten Mal ohne seinen Papa. Es ist Lucas' erster öffentlicher Auftritt seit dem Tod seines Vaters. Wie das für ihn ist, erzählt er im Video.

„Es ist wirklich nicht so leicht“

Er lächelt, winkt in die Masse und posiert mit seinen Fans für Selfies. Es ist gerade mal 12 Tage her, dass Lucas Cordalis seinen Vater verloren hat – und das sieht man ihm deutlich an. Er versucht seine Trauer zu überspielen. Doch so richtig will es ihm nicht gelingen. "Es ist wirklich nicht so leicht, weil ich hier natürlich wahnsinnig viele Erinnerungen mit meinem Vater erlebt habe", gibt er offen zu.

Auch Schwiegertochter Daniela Katzenberger ist tieftraurig

Doch die Kollegen und seine Fans, die ihm immer wieder Beileid aussprechen, tun ihm gut. Trotzdem vermisst er seinen Vater gerade jetzt sehr. Denn bislang stand er beim Schlagermove stets neben ihm. Aber: "Sein Geist und sein Spirit ist schon da - ich spüre das auch. Aber das macht's natürlich schon schwer", so der 51-Jährige.

Nicht nur Lucas, auch seine Frau Daniela Katzenberger vermisst die Schlager-Ikone. "Sie hatte eine unglaublich enge Beziehung zu meinem Vater", erklärt er.