Polizei suchte erst mit falschem Foto

Luca S. (10) aus Kiel wieder aufgetaucht

Symbolbild: Luca S. wurde Montag abend auf einem Spielplatz gefunden
© imago images/Kirchner-Media, Kirchner-Media via www.imago-images.de, www.imago-images.de

31. August 2021 - 8:28 Uhr

Luca S. wurde auf einem Spielplatz gefunden

Aufatmen in Kiel: Der seit Donnerstag vermisste zehn Jahre alte Luca S.ist am Montagabend auf einem Friedrichsorter Spielplatz wieder aufgetaucht. "Er ist wohlauf und befindet sich derzeit gemeinsam mit Erziehungsberechtigten zur Klärung, wo er sich in den vergangenen Tagen aufgehalten hat, auf einer Polizeidienststelle", so Matthias Arends, Pressesprecher der Polizei Kiel.

Polizei suchte anfangs mit falschem Foto

Offenbar suchte die Polizei anfangs mit einem falschen Foto! "Entfernte Angehörige hatten uns ein Foto vom Jungen gegeben. Es war aber nicht Luca. Ob das ein Versehen war oder es bewusst abgegeben wurde, muss noch geklärt werden", so Matthias Arends, Pressesprecher der Polizei Kiel, gegenüber RTL Nord. Später wurde dann aber mit einem korrekten Bild weitergesucht.

Polizei geht bislang nicht von einer Straftat aus

Der Junge lebt nicht bei seinen Eltern, sondern bei einer Pflegefamilie in der Nähe von Kiel. Eine Straftat steht nach jetzigem Ermittlungsstand aber nicht in Zusammenhang mit dem Verschwinden. (kst)