Auf die Verlobung folgt die Quarantäne

Luca Hänni und Christina Luft haben sich mit Corona infiziert

Christina Luft und Luca Hänni haben sich mit Corona infiziert.
Christina Luft und Luca Hänni haben sich mit Corona infiziert.
© dpa, Henning Kaiser, hka pat sab

24. Januar 2022 - 21:57 Uhr

Vor wenigen Tagen verkündeten Luca Hänni und Christina Luft ihre Verlobung, nun melden sich die beiden mit weniger schönen Nachrichten. Denn der Sänger und die Tänzerin haben sich beide mit Corona infiziert. Jetzt ist erstmal Quarantäne angesagt.

Luca Hänni und Christina Luft wurden positiv auf Corona getestet.
In ihrer Instagram-Story teilten Luca und Christina den Fans die Corona-News mit.
© Luca Hänni / Instagram

"Uns hat's leider erwischt", verkündet Luca in einer Instagram-Story. Ihre PCR-Tests hätten das bestätigt, was beide schon vermutet hatten: Corona positiv. "Wir sind seit Tagen schon vorsichtig Zuhause geblieben und sind jetzt natürlich gemäß aller Vorsichtsmaßnahmen in Quarantäne", so das Paar, das sich bei "Let's Dance" kennen und lieben gelernt hat.

Luca fühle sich leicht "grippig", im Großen und Ganzen gehe es ihnen aber gut. Sie seien beide "durchgeimpft" und deshalb zuversichtlich. "Wir ruhen uns jetzt erstmal aus und werden gesund", erklären die beiden, die es sich gemeinsam unter einer Kuscheldecke auf der Couch gemütlich gemacht haben. Und vielleicht nutzen die Verlobten die Quarantäne ja auch für erste Hochzeitsplanungen. (abl)