Meinen sie es ernst mit der Liebe?

Yasin, Asena, Amin und Lisa müssen um ihre "Love Island"-Teilnahme zittern

16. September 2019 - 21:32 Uhr

Die "Love Island"-Fans haben entschieden

Eine Woche lang haben die "Love Island"-Zuschauer genau hingeschaut und die Islander beobachtet. Wer sucht wirklich nach der Liebe und wer spielt ein falsches Spiel? Jetzt steht fest: Lisa, Amin, Asena und Yasin sind die Auserwählten des Publikums. Laut den Fans meinen sie es nicht ernst mit der Liebe. Vor allem Yasin hatte in den letzten Tagen für mächtig Unruhe gesorgt. Seine Reaktion auf die Nominierung gibt's im Video zu sehen.

Die anderen Islander haben die Entscheidung in der Hand

Für die anderen "Love Island"-Kandidaten steht jetzt eine schwere Entscheidung an. Denn die Mädels müssen entscheiden, wer von den Jungs bleiben darf und die männlichen Islander bestimmen, welche Islanderin ihre Koffer packen muss.

Meint Yasin es ernst mit Samira?

Seit einigen Tagen bilden Samira und Yasin ein Couple, doch die beiden haben schon einige Höhen und Tiefen erlebt. Zuletzt sorgte der 28-Jährige für große Aufregung, da er bei einem Dreier-Date mit Julia und Danilo mächtig auf Flirt-Kurs ging. Neuzugang Julia fand das alles andere als gut und erzählte Samira später die ganze Wahrheit. Zwar fanden Yasin und Samira auch nach diesem Streit wieder zusammen, die einige Islander zweifeln aber an der Treue des Sportlehres. "Ich glaube, Yasin ist schon ein kleiner Showmaker hier drin", meint Mischa.

"Love Island" bei TVNOW schauen