Mit geschenktem Los!

Obdachlose Männer gewinnen 50.000 Euro im Lotto

Symbolfoto
Symbolfoto
© dpa, Arne Dedert

09. Oktober 2020 - 11:06 Uhr

Die Männer konnten ihr Glück kaum fassen

Was für eine schöne Geschichte: Im französischen Brest schenkte ein Mann beim Verlassen eines Kiosk ein Rubellos im Wert von einem Euro vier obdachlosen Männern, die vor dem Geschäft warteten. Die lösten das Los ein – und konnten ihr Glück kaum fassen.

Kleiner Einsatz - großer Gewinn

Ein Euro – mehr habe das Los nicht gekostet. Doch dank einer großen Portion Glück ist sein Wert auf 50.000 Euro gestiegen, denn die obdachlosen Männer hielten ein Gewinner-Los in Händen, teilte die französische Lottogesellschaft FDJ mit. Die jungen Männer sollen um die 30 Jahre alt sein.

"Was für eine Überraschung für die vier jungen Männer, als sie herausfanden, dass sie nicht 5 Euro, sondern 50.000 Euro gewonnen haben", erklärte die Lottogesellschaft laut ntv.de. Die Männer hätten den Gewinn gerecht aufgeteilt, sodass jeder nun um 12.500 Euro reicher sei. Was sie mit dem Gewinn machen wollen, hätten sie noch nicht geklärt. Nur eins stünde schon fest: Sie wollen ganz schnell die Stadt verlassen.