Londons Verkehr immer im Blick

Staureporter-Möwe ist im Netz ein Star

2. Mai 2019 - 9:48 Uhr

London aus der Vogelperspektive – warum nicht?

Wer mit dem Begriff "Vogelperspektive" bisher nicht viel anzufangen wusste, bekommt jetzt ein bisschen Nachhilfe. In London zeigt eine Möwe, wie man aus luftiger Höhe den Verkehr im Blick hat und dabei auch noch eine gute Figur macht.

In bester Photobomb-Manier

Seit Tagen landet die Möwe immer wieder auf einer Kamera, die in der britischen Hauptstadt den Verkehr überwacht, berichtet Fox 13. In bester Photobomb-Manier drängt sie sich ins Bild und zeigt allen: Hallo, der Star hier bin ich! Seit sich die Londoner Verkehrbetriebe einen Spaß daraus gemacht und die kuriosen Bilder getwittert haben, ist die Staureporter-Möwe im Netz ein Star.

Aber inzwischen hat sie Konkurrenz bekommen – per Tweet bedankten sich die Verkehrsbetriebe bei "Graeme und Steve":

Mal sehen, wie lange die "neuen Kollegen" ein Auge auf den Londoner Verkehr haben – zu tun gibt's für die beiden sicher genug.