Dieb stahl ihr iPhone

Frau verliert Baby nach brutalem Tritt in Bauch

Mit diesem "E-Fit" sucht die Polizei den Täter.
© .

26. November 2020 - 20:59 Uhr

Fehlgeburt, weil iPhone-Dieb ihr in den Bauch trat

Eine Frau aus London hat eine Fehlgeburt erlitten, nachdem ihr ein brutaler Dieb in den Bauch getreten hatte. Der Mann griff die Schwangere an, um ihr iPhone zu stehlen, wie das britische Portal "Metro" berichtet. Die Polizei sucht den Täter jetzt mit einem digital erstellten Fahndungsbild ("E-Fit"). Er soll etwa 30 Jahre alt sein.

Täter kam in London auf Fahrrad angerast

Die Schwangere telefonierte am 29. Juli mit ihrer Mutter an einer Bushaltestelle im Osten Londons, als ein Mann auf einem weißen Fahrrad auf sie zugerast kam. Er versetzte ihr einen Tritt in den Magen und riss ihr das iPhone X aus der Hand – dann flüchtete er Richtung U-Bahn-Station Wanstead. Die Frau war in der neunten Woche und verlor ihr Baby kurze Zeit später.

Polizei hofft auf Einsicht beim Gesuchten

Für James Pepperell von der Polizei handelt es sich um einen besonders traurigen Fall, weil er das gesamte Leben des Opfers verändert. Und er hofft, dass der Gesuchte für seine Taten geradesteht und sich stellt. "Wenn Sie die verantwortliche Person sind, dann tun Sie das Richtige und melden Sie sich", appelliert er an den Täter.