Nackedei-Auftritt vor Schloss Windsor endet in Handschellen

Busen-Protest nach Schweigeminute für Prinz Philip

19. April 2021 - 20:45 Uhr

Im Video: Nach der Schweigeminute für Prinz Philip stürmt eine 55-Jährige nach vorne

Es war ein schwerer Tag für die britische Königsfamilie. Am Samstag (17. April) nahmen Queen Elizabeth (94), ihre Kinder und Enkelkinder Abschied von Prinz Philip. Ein ganzes Land hielt inne, um dem Duke von Edinburgh, der am 9. April im Alter von 99 Jahre gestorben war, die letzte Ehre zu erweisen. Ein ganzes Land außer einer Frau. Denn kurz nach der Schweigeminute gegen 15:05 Uhr wurde es vor dem Palast in Windsor plötzlich laut...

"Rettet den Planeten, rettet die Bäume": Aktion für mehr Klimaschutz?

Dort, wo sich hunderte Menschen versammelt hatten, um Abschied von Prinz Philip zu nehmen, kommt es zu einem lautstarken Durcheinander. Eine Frau zieht plötzlich blank, ruft wie von einer Tarantel gestochen, "rettet den Planeten" und "rettet die Bäume". Sofort sind Polizeibeamte da, ersticken den Nackt-Protest im Keim und führen die 55-Jährige ab. Mit dieser Aktion hatte sie offenbar für mehr Klimaschutz werben wollen. Die Polizisten fanden die Aktion weniger toll und verhafteten die Frau.

Der blanke Busen als PR-Mittel für den guten Zweck

Seit den 60er Jahren sind sexuelle Provokationen ein gern genutztes politisches Signal oder PR-Instrument. Nackter Protest ist seither nie so wirklich aus dem Trend gekommen. Von "Black Athena", die sich während der Black Lives Matter-Proteste in Portland (USA) Polizisten nackt in die Quere stellte, bis hin zu deutschen Ärzten, die zu Beginn der Pandemie wegen fehlender Schutzausrüstung nackt posierten: Immer mehr Menschen ziehen sich für eine bessere Welt aus, wollen so vor allem Aufmerksamkeit erregen.

Die genauen Motive der in Windsor verhafteten Frau sind nicht bekannt. Ob ihr Busen-Protest etwas an der britischen Politik in Sachen Klimawandel bewirkt, ist nicht zu erwarten. Eines hat die 55-Jährige jedoch geschafft: die Aufmerksamkeit am Rande von Prinz Philips Trauerfeier war ihr mit dieser Aktion sicher.

Auch interessant