RTL News>Stars>

Lola Weippert: Wie das Coachella-Festival ihr jetzt das Moderieren erschwert

Nachwehen des Musikfestivals

Coachella-Feierei schuld: Was Lola Weippert jetzt das Moderieren erschwert

Lola Weippert spricht über ihre kaputten Stimmbänder Wer krächzt denn hier?
00:54 min
Wer krächzt denn hier?
Lola Weippert spricht über ihre kaputten Stimmbänder

Da stimmt doch was nicht?! Auf dem Coachella-Festival in Kalifornien hat Lola Weippert (26) zwar die tolle Stimmung und gute Musik genießen dürfen . Dafür bezahlt die Moderatorin nun aber einen saftigen Preis, zusätzlich zum teuren Ticket. Ihre Stimme ist arg angeschlagen von der USA-Feierei! Wie charmant sie sich nach der Party durch ihr Leben krächzt, hören und sehen Sie oben im Video.

Lola Weippert sagt Hallo - mit kaputten Stimmbändern

Vom Pool gibt der Fernsehstar ein Update mit „kaputten Stimmbändern“, durch die Lolas rauchig-tiefe Stimme nochmal tiefer klingt. „Kacke für meinen Job“, gibt sie zu. Dann gibt’s einen kleinen medizinischen Exkurs, der im Wesentlichen aussagt: Das Reden fällt ihr sowieso normal schon schwer, was an ihren „Stimmlippen“ liege.

„Ich muss viel Volumen aufbringen, damit meine Stimme überhaupt rauskommt“, erklärt Lola. Und dann auch noch das: „Ich klinge wie ein 16-Jähriger, der das ganze Wochenende auf einem Festival durchgeschrien hat. Ob die Follower folgen können? „Ich habe Schamlippen gelesen“, erfährt die Weippert nach ihrer „Stimmlippen“-Erzählung via Fan-Nachricht. Okay, die medizinischen Details sind ja auch nicht so wichtig!

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Das macht Lola Weippert nach dem Coachella

Nach Ende des Musik-Events ist Lolas USA-Reise jedoch längst noch nicht vorbei, wie ihre Story verrät. Für sie geht’s erst ab nach Los Angeles, bevor es sie von der West- an die Ostküste zieht. Genauer in die Mega-Metropole New York.

Bevor sie im „Big Apple“ ankommt, blickt sie auf ihre Coachella-Zeit zurück. Ihr Lieblings-Act? Uneindeutig. Die 26-Jährige kann sich nämlich einfach nicht entscheiden, ob ihr der Auftritt von Billie Eilish oder doch der von Harry Styles besser gefallen hat. Und auch Frauenfreundschaften wurden auf dem Festival geknüpft. Dort lernte sie nämlich Influencerin Laura Maria Rypa (26) kennen, ihres Zeichens die Ex von Sänger Pietro Lombardi (29). In die hat sich der TV-Star direkt „verliebt“ und bezeichnet sie schon als ihre „Flamme“. Und auch mit der Reality-Star Yeliz Koc (28) ist Lola derzeit im Land der unbegrenzten Möglichkeiten unterwegs, die sie aber bereits länger kennt. Was der Urlauberin an den USA übrigens am besten gefällt: Der Sturm an oberflächlichen Komplimenten für Styling und Co, wenn man durch die Straßen oder über das Festival-Gelände läuft. Lola findet sie offenbar einfach great, diese Amis! (nos)