Sport
Aktuelle Sportnachrichten, Ergebnisse und Spielberichte

Löw vor Kadernominerung: Wer soll mit zur WM nach Russland?

Bundestrainer Joachim Löw spricht am 17.05.2016 auf einer Pressekonferenz in der Französischen Botschaft in Berlin. Löw stellte den vorläufigen Kader für die Fußball Europameisterschaft 2016 in Frankreich vor. Foto: Rainer Jensen/dpa +++(c) dpa - Bil
Joachim Löw steht vor einigen schwierigen Entscheidungen. © dpa, Rainer Jensen

Fragezeichen bei Neuer

Wer kommt mit zur WM nach Russland? Am Dienstag wird Jogi Löw den vorläufigen Kader bekannt geben. Kommt Manuel Neuer mit ins Trainingslager? Wird es eine Überraschung wie damals mit David Odonkor geben?

Wer kommt mit zur WM? Stimmt ab!

Bierhoff: "Oft eine Bauchentscheidung"

Heute schon wird Joachim Löw eine Kaderliste an die FIFA melden. 35 Spieler werden darauf stehen - doch veröffentlicht wird die Liste vom Weltverband nicht. Am Dienstag wird man dann aber wissen, wer noch eine Chance auf die WM hat und mit ins Trainingslager nach Südtirol fährt, das am 23. Mai beginnt. 

"Es ist immer ein Abwägen. Man schiebt Dinge fünfmal raus und es ist dann Jogis finale Entscheidung - und oft eine Bauchentscheidung", sagte Teammanager Oliver Bierhoff über das Vorgehen des Trainerstabes. 

Uli Stein: Neuer muss schauen, ob er mental fit ist

Stein: Neuer sollte mit ins Trainingslager
Stein: Neuer sollte mit ins Trainingslager Schafft es der Bayern-Keeper zur WM? 01:20

Manuel Neuer wird wohl mit ins Trainingslager fahren. Auch die Verletzung bei Mats Hummel stellte sich nicht als schwerwiegend heraus. Mesut Özil gab aus London auch schon grünes Licht, dass seine Rückenprobleme ihn nicht an der WM-Teilnahme hindern werden. 

Kommen Götze und Schürrle mit?

FILE - epa04314829 Mario Goetze (R) of Germany is celebrated by Andre Schuerrle (L) after scoring the winning goal during the FIFA World Cup 2014 final between Germany and Argentina at the Estadio do Maracana in Rio de Janeiro, Brazil, 13 July 2014.
Im WM-Finale gegen Argentinien legte Schürrle das Siegtor für Götze auf - dürfen die beiden auch in Russland zaubern? © dpa, Antonio Lacerda

Dennoch gibt es auch viele Fragezeichen. Der WM-Torschütze von 2014, Mario Götze, wackelt - im letzten Saisonspiel von Borussia Dortmund saß er gegen Hoffenheim 90 Minuten auf der Bank. Auch der Vorlagengeber des Siegtores gegen Argentinien, Andre Schürrle, bangt um seine WM-Teilnahme. Er spielte zwar gegen Hoffenheim, enttäuschte aber. 

Mehr Sport-Themen